Krümmung

Die alte Dame in der mausgrauen Jacke, deren Stoff zwischen den Schultern gedehnt wird von ihrem großen Buckel, der sie niederdrückt und krümmt, den Oberkörper fast waagerecht hinabpresst, sodass sie nicht geradeaus blicken kann, nur nach unten, hin zu den rentnerbeigen Stiefeln, die sie modisch über der Hose trägt und die einen zehn Zentimeter hohen Absatz haben. Sie geht darauf mit langsamen, prüfenden Schritten voran, sie stöckelt unsicher dahin, stolziert aber auch, als wolle sie dem Buckel, der sie niederdrückt, zum Grab hin, auf das sie zuschreitet, eins auswischen, etwas entgegensetzen, immerhin zehn Zentimeter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.