Erleuchtungen

Es ist ja so, dass man kurz vor Prüfungen immer das Gefühl hat, viel zu wenig gelernt zu haben und ohnehin überhaupt gar nichts zu wissen und alles ist ganz schrecklich. Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen, ich will euch mein Gejammer ersparen, morgen geht es los, also bitte drückt mir die Daumen! Die Prüfung morgen beginnt um 8.00 Uhr, ich hoffe also, dass die unter euch, die zu solch unmenschlicher Uhrzeit noch schlafen, die Daumen auch im Schlaf drücken können! Dann 5 ganze Stunden Qual und ich kann nur auf die ein oder andere Erleuchtung hoffen. Und am Donnerstag dann gleich dasselbe noch einmal, auch von 8-13 Uhr.

Hier also nur der kurze Hinweis auf das ein oder andere Musikalische, damit ihr euch die Zeit vertreiben könnt, solange ich in die Prüfungen untertauche, vielleicht ist ja was für euch dabei und ihr habt beim Hören auch die ein oder andere Erleuchtung.

1. Amplive hat ein Remix-Album vom Radiohead-Album ‘In Rainbows‘ gemacht, in welches ich mich ja auf Anhieb verliebt hatte. Ich finde es mehr oder weniger gelungen, es ist hier umsonst herunterzuladen und man ahnt die Genialität der Radiohead-Stücke noch durch die Songs hindurch, die mir da am besten gefallen, wo sie am wenigsten verändern und die Stimme von Thom Yorke am besten durchdringt… Ich empfehle aber auch einfach nochmal, das Radiohead-Album selbst zu kaufen! Hier als Vorgeschmack das wundervolle Video zu ‘All I need‘:

2. Ein (nachträgliches) Valentinstags-Geschenk gibt’s von der Mobius Band, die ihr kurzes Album ‘Love will reign supreme‘ mit einigen hübschen Cover-Songs (u.a. von Neil Young, The National, Bob Dylan) ebenfalls umsonst hier zum Herunterladen anbietet. Macht euch selbst ein Bild und überlegt euch, ob ihr das neue Album Heaven der Mobius Band haben wollt!

3. Okkervil River hat den wahrscheinlich kleinäugigsten genialsten Sänger, den es gibt. Auf der Homepage kann man nicht nur das neueste Album (The Stage Names) komplett anhören, man kann dort auch ebenfalls ein Mixtape mit Cover-Songs namens ‘Golden Opportunities‘ herunterladen (und die sollte man sich doch nicht entgehen lassen. Im Ernst, das lohnt sich schon wegen des sagenhaften Gesangs von Will Sheff). Die Songs der Band sind ja wirklich hinreissend großartig, auf einem Konzert war ich selbst auch schon mal und einen Live-Mitschnitt kann man sich hier ansehen:

4. Das alles habe ich nicht selbst zusammengesucht oder gefunden, sondern verdanke ich (größtenteils) dem wunderbaren Nicorola-Musikblog mit dem reizenden Untertitel rock-a-hula-baby. Dank also dorthin!

5. Ich melde mich Donnerstag oder Freitag wieder, wenn das schlimmste erstmal überstanden ist und wenn ich dann noch lebe… 😉

7 Comments for “Erleuchtungen”

says:

Gut, da stehe ich wohl unter der Dusche. Sollte es nicht zu glitschig sein, drücke ich beide Daumen. Und wünsche jetzt schon mal toi, toi, toi!

says:

Dankeschön! Ich hoffe nur, ich bin nicht in einem dieser Räume ohne Fenster, die es an unserem Institut gibt, dann wird das schwer mit dem Licht… (und der Luft)

Ach, und herzlichen Glückwunsch zum Feed-Reader! 🙂

says:

Was ich mich gerade fragte: ob die Suchmaschinen, die heute über die Seite huschten und den Eintrag ‘lasen’, morgen wohl auch an mich denken, träumerisch…

Jetzt aber wieder an die Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.